Ein Spaziergang am Morgen vertreibt Kummer & Sorgen

Vom Weitsee zum Röthelmoos

Als Hundebesitzer hat man ja die Aufgabe mehrmals am Tag mit seinem Vierbeiner eine Runde zu drehen. Und dafür dürfen wir uns glücklich schätzen. Schließlich geht es uns so erwiesenermaßen physisch und psychisch besser. Und alle noch Hundelosen unter euch - ich kann es euch nur empfehlen, ab und zu einen Spaziergang in der Natur zu machen. Es hilft uns innere Ruhe zu finden, es fördert die Kreativität, wir bringen unseren Kreislauf in Schwung, stärken unser Immunsystem u.v.m.. 

 

Wenn es dann noch ein besonders schöner Spazierweg ist, ist das Glück umso größer. Natürlich geht man nicht nur Morgens Gassi, sondern Mittags und Abends möchte unser Liebling raus und die Natur erkunden. Also was gibt es Besseres, als die ein oder andere Abwechslung in unsere täglichen Spazierwege zu bringen. Deshalb stelle ich euch hin und wieder eine meiner schönsten Wege vor. Da ich im Chiemgau lebe, wird es überwiegend Tipps zu dieser Region geben. Und vielleicht treibt es den ein oder anderen von euch in diese schöne Alpenregion zu einem Urlaub und möchte sich so Inspiration für seine Urlaubsgassirunden holen. Viel Spaß beim Schauen & Staunen. 

 

Den kompletten Weg hinauf geht man an einem wunderschönen Bergbach entlang. Das sorgt ständig für eine angenehme kühle Luft und eine ständige Möglichkeit sich und den Hund eine Abkühlung zu gönnen. Ebenso eine tolle Gelegenheit für deinen Hund bei Durst etwas zu trinken. 

Idyllisch geht es den Weg im Schatten spendenden Wald neben dem Bach entlang. Beides gleicht manchmal einem Abenteuerspielplatz für eure Vierbeiner. Ideal für Wasserratten und Klettermaxis ;).

Oben angekommen kommt ihr an einem wunderschönen Hochplateau raus. Dort führt euch der Weg hin bis zur Hütte, die zu einer gemütlichen Pause einlädt. Diesen letzten Teil des Weges geht ihr in der Sonne, deshalb rate ich euch lieber in den Morgen bzw. Abendstunden diese Gassirunde zu gehen, damit euren Vierbeiner dort nicht unnötig zu heiß wird. Auch bei Regenwetter ist das ein ganz toller Spaziergang, da ihr dann meist ganz alleine seid. 

Ich kann euch den Weg nur empfehlen, da es eine leicht begehbare und sehr schöne, idyllische Runde ist, die durch viel Wasser und überwiegend Schatten gerade für eure Vierbeiner eine angenehme Strecke ist. Da es so eine leichte und schöne Tour ist, ist sie am Wochenende und an Feiertagen gerade von Mountainbikern gut besucht, deshalb rate ich euch diese Gassirunde unter der Woche oder in den frühen oder späteren Stunden zu nutzen. Um den genauen Parkplatz/Startpunkt zu sehen empfehle ich auf diese Seite. Vom Startplatz aus ist der Weg nicht zu verfehlen. 

https://www.gps-tour.info/de/touren/avenue.77743.html

 

Ganz viel Spaß beim Spazierengehen!

Euer Hundefototeam,

Bella & Tanja

 

Bella & Bello

Hundefotografie

Fotografin Tanja Huber

 

Schützenstr. 29

83278 Traunstein

 

t. +49 176 23 76 4497

e. mail@bellaundbello.de

 

Follow on Instagram

Like us on Facebook